Damen unterliegen im ersten Heimspiel!

 

Am Sonntag hatten die Damen des SV Eglofs zum zweiten Meisterschaftsspiel der Saison die Damen des TSV Frommern zu Gast, die derzeit den ersten Platz der Landesliga 2 belegen. Die erste Viertelstunde musste die Heimmannschaft erst einmal ins Spiel finden, in der jedoch die eigene Abwehr bereits stark gefordert wurde. Die erste Halbzeit war geprägt von vielen hohen Bällen, die die Gäste stets schneller für sich behaupten konnten und direkt in die Offensive gehen konnten. Die Damen des TSV Frommern machten weiterhin Druck nach vorne, wodurch es ihnen mit schnellen Spielzügen gelang, in der 17., 26. Und 30. Spielminute drei Treffer in Folge zu erzielen und damit mit 0:3 in Führung zu gehen. Die wenigen torgefährlichen Chancen der Damen des SV Eglofs blieben ungenutzt, bis es Elena Kolb ebenfalls in der 30. Spielminute gelang, nach einem Querpass im Sechzehn-Meter-Raum der Gäste, den Rückstand auf 1:3 zu verkürzen. Jedoch ließen die Gäste nicht locker. In der 36. Minute kassierte der SV Eglofs erneut einen Gegentreffer, wodurch es mit dem Zwischenstand von 1:4 schließlich in die Halbzeitpause ging.
In der zweiten Hälfte wurde seitens der Heimmannschaft noch einmal versucht, gegen die dominierende und spielerisch starke Gastmannschaft anzukämpfen. Von den Damen des SV Eglofs konnten nur wenige Gelegenheiten in der gegnerischen Hälfte herausgespielt werden, jedoch blieb der Torerfolg aus. Anders sah es bei den Damen des TSV Frommern aus. Diese fanden in der zweiten Halbzeit erneut gut ins Spiel und suchten immer wieder den Weg zum Tor der Heimmannschaft, wodurch sie mit ihren beiden Treffern in der 65. und ganz zum Schluss in der 90. Spielminute das Spiel eindeutig für sich entscheiden konnten. Demnach trennten sich die beiden Mannschaften mit 1:6.

SV Eglofs(Heimenkirch) - TSV Frommern 1:6 (1:4)

Tore:

0:1 Celine Schwarz (17.)

0:2 Celine Schwarz (26.)

0:3 Lisa Scheuble (30.)

1:3 Elena Kolb (31.)

1:4 Lisa Scheuble (36.)

1:5 Vanessa Deisling (65.)

1:6 Celine Schwarz 90.)

(Quelle: fussball.de)
 

Nächster Spieltag für den SVE! Am Sonntag ist der SVE mit beiden Mannschaft zu Gast bei der neuen Spielgemeinschaft des FC Wangen und des ASV Wangen.

 
Auch unsere Damen starten nun endlich in die neue Saison. Zum Auftakt geht es, bereits am Samstag, auswärts gegen die Spvgg Aldingen.
 
Samstag, 12.09.2020
Damen:
17:00 Uhr Spvgg Aldingen - SV Eglofs(Heimenkirch)
 
Sonntag, 13.09.2020
Herren:
12:45 Uhr SG FC/ASV Wangen III - SV Eglofs II
15:00 Uhr SG FC/ASV Wangen II - SV Eglofs I
 

Bitte beachtet beim zuschauen die vom austragenden Verein kommunizierten Corona-Regeln!!

 
 

Zum ersten Heimspiel der Saison ist der SV Gebrazhofen zu Gast in der DELPHIN-Arena in Eglofs. Nach dem Unentschieden im ersten Spiel will der SVE nun unbedingt den ersten Dreier einfahren.

 
13:00 Uhr SV Eglofs II - SV Gebrazhofen II
15:00 Uhr SV Eglofs I - SV Gebrazhofen I
 
Hygieneregeln bitte beachten!!!
Liebe Zuschauer,
vor dem ersten Pflichtspiel auf heimischen Rasen möchte die Abteilungsleitung auf die wichtigsten Hygieneregeln auf dem Sportgelände hinweisen:
  • Auf dem gesamt Sportgelände ist der Mindestabstand von 1,5 Meter zwingend einzuhalten. Am Eingangsbereich kann dies nicht durchweg sichergestellt werden. Aus diesem Grund bitten wir euch zur Erfassung der Kontaktdaten am Eingang einen Mund- Nasenschutz zu tragen.
  • Leider können wir nicht wie gewohnt unsere Bierbänke als Sitzmöglichkeit zur Verfügung stellen, da die Einhaltung des Mindestabstands nicht gewährleistet werden kann. Bitte bei Bedarf Sitzmöglichkeiten selbst mitbringen.
  • Bitte beachtet auf dem Sportgelände die Zoneneinteilung in Zuschauerzonen und Verkaufsflächenzone, sowie die Hygieneregeln in den Toiletten und im Vereinsheim. Diese werden vom Stadionsprecher durchgesagt bzw. sind den Plakaten zu entnehmen.
 
Die Gesamtfasung der Coronaregeln des SVE findet ihr auf der Homepage des SV Eglofs. Wir haben euch hierfür alle notwendigen Links auf der Fußballer-Homepage bereitgestellt: SV Eglofs Corona Hinweise
 
Um den Ablauf am Eingang zu beschleunigen bitten wir euch das Kontaktformular, welches ihr bei der Teilnahme am Spiel ausfüllen müsst, bereits vorab auszudrucken und ausgefüllt mitzubringen. Das Formular findet ihr unter folgendem Link: Corona Kontaktformular
 
Vielen Dank für eure Unterstützung zur Einhaltung der Corona-Regeln!
 
Für die richtige Einstimmung auf das Spiel könnt ihr in unseren Podcast reinhören, den uns auch diese Jahr wieder thefan.fm ermöglicht. Klickt dazu einfach auf folgenden Link:
 
 
 

Grün-Gelbe Grüße ??⚽

Dreier im ersten Heimspiel der Saison!!
Am vergangenen Sonntag bestritt der SVE ihr erstes Heimspiel der neuen Saison. Zu Gast war der SV Gebrazhofen, welcher mit einem Auftaktsieg im Rücken in die DELPHIN-Arena nach Eglofs kam.
Der SVE was dieses Mal von Beginn an Wacher wie im ersten Saisonspiel und versuchte direkt die Kontrolle über das Spiel zu übernehmen. Der Gast aus Gebrazhofen war jedoch laufstark und bissig in den Zweikämpfen, so dass der SVE Schwierigkeiten hatten vor das Gegnerische Tor zu kommen. Mitte der ersten Halbzeit konnte der SVE den Druck etwas erhöhen und kam zu zwei, drei Hochkarätigen Chancen, unter anderem ein verschossener Elfmeter, mit denen man hätte in Führung gehen müssen. Die Chancen blieben aber ungenutzt und so ging es mit 0:0 in die Halbzeitpause.
Nach der Halbzeit war es nun der Gast der mutiger wurde und sich leicht Feldvorteile erarbeitet. Durch Standards brachten sie immer wieder Gefahr vor das von Selim Reger. Doch dieser hielt seinen Kasten sauber. So war es, wie letzte Woche, der eingewechselt Christian Hatzelmann der für den SVE die Punkte klar machte. Zunächst verwandelte er einen Freistoß, zentral vor dem Tor, traumhaft um wenig später per Ecke den ebenfalls eingewechselten Christoph Weiß im Strafraum der Gäste zu finden, der den Ball in die Maschen köpfte. In den letzten zehn Minuten versuchten die Gäste nochmal alles und versuchten den Druck zu erhöhen, die Eglofser Defensive stand jedoch bombenfest und so feierte der SVE einen verdienten 2:0 Heimsieg.
SV Eglofs - SV Gebrazhofen 2:0 (0:0)
Tore:
1:0 Christian Hatzelmann (72.)
2:0 Christoph Weiß (77.)
 
 
Zweite erringt Heimsieg!!
Die Zweite Mannschaft hatte es ebenfalls mit dem SV Gebrazhofen zu tun. In einer recht ausgeglichen Partie stand der SVE zu jeder Zeit sicher in der Defensive und ließ wenig zu. Nach vorne konnte man immer wieder Nadelstich setzen und blieb immer gefährlich. Nach ca. 20 Minuten war es dann Alexander Frick, der nach einer Ecke die 1:0 Führung für den SVE erzielen konnte. Im Folgenden spielte der SVE auf das 2:0 und ließ die ein oder andere Chance aus. So blieb es beim 1:0 Halbzeitstand.
Nach der Halbzeit gestaltet sich dasselbe Bild. Der SVE stand sicher und versuchte auf das zweite Tor zu spielen. Gegen Ende der Partie erhöhte der Gast nochmal den Druck und kam zu der einen oder anderen Chance, die jedoch alle nicht genutzt worden konnten. So machte die Zweite den Eglofser 6-Punkte Spieltag perfekt.
SV Eglofs II - SV Gebrazhofen II 1:0 (1:0)
Tore:
1:0 Alexander Frick (20.)
SVE siegt in der 1. Pokalrunde!
 
Am Samstag war der TSV Wohmbrechts zu Gast in der DELPHIN-Arena in Eglofs. In der 1. Pokalrunde wollten sich die Mannen um Kaptän Marc Kempter unbedingt durchsetzen. Die erste Halbzeit war geprägt von vielen Zweikämpfen im Mittelfeld mit der ein oder anderen Chance auf beiden Seiten. So wurde beim Stand von 0:0 die Seiten gewechselt.
Nach der Pause zog der SVE das Tempo an kam so zum 1:0 Führungstreffer kurz nach der Pause. Diesen konnte der TSV jedoch nur wenig später ausgleichen. Der SVE war nun wieder gefragt. Mit einem Doppelschlag binnen 8 Minuten konnte der SVE wieder in Führung gehen. Kurz vor Ende der Partie kam der TSV noch zum 3:2 Anschlusstreffer, den Sieg konnten die Eglofser aber über die Zeit bringen.
SV Eglofs - TSV Wohmbrechts 3:2 (0:0)
Tore:
1:0 Samuel Briegel (53.)
1:1 Michael Putze (62.)
2:1 Dominik Briegel (72.)
3:1 Fabian Meroth (80.)
3:2 Lukas Correia (88.)
 
 
Auch die Zweite übersteht die erste Pokalrunde!!!
 
Auch die Zweite Mannschaft startete am Samstag in die diesjährige Pokalsaison. Erster Gegner war die erste Mannschaft des Kleinhaslacher SC. Die Partie hatte man von Beginn an im Griff. Defensiv ließ man so gut wie nichts zu und in der Offensive war man durch viele Standards immer wieder gefährlich. So ging der SVE auch nach 24. Minuten nach einem Freistoß und Kopfball verdient in Führung. Nach der Halbzeit versuchte der Gast nun mehr für die Offensive zu tun. Die Eglofser Defensive hielt jedoch stand. Mit dem Abpfiff erzielte Sandro Haas noch das 2:0 und macht somit den Deckel auf die Partie.
SV Eglofs II - Kleinhaslacher SC I 2:0 (1:0)
Tore:
1:0 Christoph Bodenmüller (24.)
2:0 Sandro Haas (93.)