Damen mit Niederlage in Albeck!!

 

Am vergangenen Sonntag, zum ersten Auswärtsspiel der Saison, war der SV Eglofs zu Gast bei der Damenmannschaft des TSV Albeck.

Zu Beginn des Spiels war der TSV Albeck die klar spielstärkere Mannschaft. Durch gutes Passspiel konnten sie die Damen des SV Eglofs oft ausspielen und gelangten immer öfter vor das gegnerische Tor. 

In der 18. Minute konnte der TSV Albeck mit Hannah Miller durch einen platzierten Schuss in die Ecke des Tores in Führung gehen. Kurz darauf in der 25. Minute verwandelte Verena Essig einen umstrittenen Elfmeter im Tor. Anschließend standen die Eglofserinnen defensiv gut und ließen bis zur Pause nichts mehr zu. 

Mit einem Ergebnis von 0:2 gingen die Damen des SV Eglofs in die Halbzeit und tankten neue Energie.

Nach der Halbzeit waren die Eglofserinnen motiviert und gewillt noch Punkte in Albeck zu holen. Durch ein offensiveres Spielsystem gelangten die SVE Damen nun immer öfter vor das gegnerische Tor. Nach einem Freistoß konnte Daniela Benzinger in der 57. Minute durch vollen Körpereinsatz das 1:2 einlochen. 

Hoch motiviert kämpften die Eglofserinnen weiter, leider ohne Erfolg. In der 77. Spielminute konnte Michaela Schneider vom TSV Albeck den Spielstand auf 1:3 erhöhen. Mit diesem Ergebnis wurde das Spiel schlussendlich abgepfiffen und die Eglofserinnen fuhren ohne Punkte wieder nach Hause. 

 

TSV Albeck - SV Eglofs 3:1 (2:0)

Tore:

1:0 Hannah Miller (18.)

2:0 Verena Essig (25.)

3:0 Michaela Schneider (57.)

3:1 Daniela Benzinger (57.)